konzerte

wir waren hier (cro, stuttgart, 15.07.16)

ich habe mir mal wieder meinen vater eingepackt und ihn zu einem konzert geschleppt, zu dem er eigentlich gar nicht gehen wollte. natürlich war es brilliant!

ja, cro. ich weiß, es gibt diejenigen, die ihn hassen, die, die sich schlichtweg nicht drum kümmern was er macht und die, die ihn und seine musik lieben. ich bin eine der letzteren, mein vater interessiert sich nicht für ihn. allerdings kann er nach jedem konzert nicht leugnen, dass es ihm gefallen hat. dieses war mein/unser drittes cro konzert, diesmal aber in der “unplugged” version.

IMG_9829

die vorband, rund um chellist/posauner/sänger dana leong, kommt aus new york und mischt so ziemlich jedes genre mit jazz. anfangs war ich skeptisch, als er dann aber anfing auf den “you & me” beat von flume chello zu spielen, war ich verliebt. es folgten eigene songs (später dann auch mit carlo), rock und electro.

IMG_9946

schließlich war alles aufgebaut, das mini-orchester hatte an seinen platz gefunden, tim und flo (carlos gitarrist/pianist und schlagzeuger) hatte sich eingespielt und psaiko hatte sein equipment aufgebaut.

die unplugged version überraschte mich positiv. der schlossplatz stuttgart, auf dem das konzert als teil des “jazz open 2016” stattfand, war gefüllt mit gesang des publikums, der background sängerinnen und carlos und natürlich auch mit dem klang aller instrumente, die auf der bühne platz fanden. die klassischen elemente ließen alle stücke etwas wärmer und “kuscheliger” wirken.  was hätte ich nicht dafür gegeben, mich an tims piano zu setzen und zu spielen…

ein cro konzert ist kein cro konzert ohne special guests. gast numero eins war trompeter christian scott aus den usa. begnadeter typ! er hat das ding gerockt und um sein leben gespielt.IMG_0048

später kam auch dana leong noch einmal im blauen pailletten jackett und mit chello auf die bühne, um mit carlo zu performen.

IMG_0120

dann folgte, wie bei eigentlich jedem cro konzert,  jojo aka dajuan. ich mag ihn echt gerne, ich glaube allerdings, dass er auf meinen vater ein wenig zu bekifft wirkte.

IMG_0213

als allerletztes erschien, zu meiner begeisterung, max herre und gab mit carlo “lange her” zum besten.IMG_0260

ich grölte bei jedem einzelnen song mit, was sich nach dem konzert als schmerzhaft herausstellte. ich war heiser.

ich erworb einen burger, eine cola und natürlich merch. einen sweater und das tour-shirt, um genau zu sein.

und jetzt teile ich noch meine schnappschüsse mit dir!

IMG_9862

probs übrigens auch nochmal an die drei background sängerinnen, die ihren job echt leben. ich habe noch nie gesehen, dass hintergrund-sängerinnen so leidenschaftlich ihren teil gesungen haben!

zum schluss wieder mein fazit: toller abend, wundertolle atmosphäre, schöne musik und super stimmung. außerdem: die leute bei carlos konzerten sind immer so positiv, wobei mich bei diesem eines gestört hat. neben mir stand ein älterer vater mit seiner circa 9 jährigen tochter. an sich kein problem. als er sie allerdings auf seine schultern nahm, damit sie besser sah, fingen die ersten leute hinter ihm an sich zu beschweren, was ich vollkommen nachvollziehen kann. doch das mädchen wollte nicht von den schultern, also musste sie auch nicht und irgendwann fing sie an, meinen rücken zu treten. stark. ich drehte mich beschwingt zum vater und tat ihm meine meinung dazu kund. interessierte weder ihn, noch die tochter. also schaltete sich mein ( 2 meter großer) vater ein und dann war ruhe.

alles in allem kann ich aber sagen, dass ich das konzert genossen hatte. nicht nur die tatsache, dass es unplugged war, aber auch, dass es auf dem schlossplatz stattfand, machten es so besonders (schön).

für immer ein teil von mir.

 

Advertisements
Standard

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s