Uncategorized

der po der welt, lands end + nochmal der po der welt // 12. und 13.08., englandrunde 2016

ohne frühstück starteten wir unseren weg nach lower tresmorn, ein „dorf“, das genau aus unserer unterkunft und weiden besteht. wir fuhren durch viele kleinere städtchen, unter anderem auch an der küste entlang. da diese fahrt ungefähr sechs stunden dauerte, gibt es heute auch einen super, super kurzen blog.

wir kamen auf einer farm an, die unsere unterkunft für eine nacht sein würde. natürlich kein internet, den dritten tag schon. als wir uns eingerichtet hatten, machten wir einen kleinen spaziergang in richtung meer. über stock und stein entstanden dann also diese bilder.

abends fuhren wir zu einem (und dem einzigen) pub und aßen zu abend, nämlich fishcakes. und so endete dann auch schon dieser tag.

IMG_1121

am nächsten morgen packten wir nach dem frühstück also wieder unsere sachen und pilgerten mit einem zwischenstopp am „land’s end“ (ja, es heißt so weil hier das land endet) 

zu einem anderen kleinen örtchen, das sich torbryan nennt.

 

Advertisements
Standard

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s