reisen

stratford-upon-avon // 09.08., englandrunde 2016

nach unserem frühstück fuhren wir circa 45 minuten zum blenheim palace, unserem zwischenstopp auf dem weg nach stratford, der geburtsstadt william shakespeares. der palast war nicht nur selbst unheimlich groß, auch die dazugehörige garten- und see/flussanlage war gigantisch. wir besichtigten also das innere des blenheim palace, wo auch winston churchill gewohnt und geheiratet hatte. anschließend ließen wir uns auf einer einstündigen tour von einem 8-sitzer golfbuggy durch die gartenanlage kutschieren.

wir machten uns auf zur weiterfahrt nach stratford, wo wir in einem sehr urigen bed’n’breakfast ankamen, in dem wir zuerst von simon, dann auch von sue, eingewiesen wurden. beide waren super drauf! wir brachen in die kleine innenstadt auf, in der wir shakespeares geburtshaus besichtigten und in einem kleinen café eine halbe stunde zeit mit shortbread essen und kaffee trinken totschlugen, da unser touri-hop on-hop off-bus erst später abfuhr.

als wir schließlich auf der oberen ebene des doppeldecker busses platz genommen hatten, fing es an kalt und windig zu werden, typisch britischer sommer eben! wir bekamen jeder also ein paar äste von vorbeiziehenden bäumen ins gesicht, denn das “obergeschoss” war eine freiluft-ohne-fenster-ebene. wir sahen diverse andere häuser, unter anderem auch ann hathaway’s cottage, und stiegen in der restaurant straße wieder aus. wir setzten uns in einen kleinen italiener. meine mutter und ich bestellten nudelgerichte und mein vater eine pizza. und so ging unser vierter england-tag zu ende!

Advertisements
Standard

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s